Aktuelles

Brand in Stamsrieder Autowerkstatt

Gemeinschaftsübung von sechs Feuerwehren aus Stamsried und Pösing


Am Freitagabend den 22.06.12 wurden im KBM-Bereich Stamsried alle fünf Wehren, sowie die FFW Pösing im Rahmen einer Gemeinschaftsübung alarmiert.

Unter den prüfenden Augen Blicken von KBI Alfons Janker und KBM Martin Weigl übten die Wehren aus Stamsried, Diebersried, Friedersried, Großenzenried, Hitzelsberg uns Pösing den Ernstfall. Angenommen wurde ein Brand in der Autowerkstatt Fischer am Ortsrand von Stamsried. Eine Person galt als vermisst. Die Stamsrieder Wehr, die als erste am Einsatzort eintraf, setzte sofort ihre Atemschutzträger zur Suche nach der vermissten Person in der stark verrauchten Werkstatt ein. Die später eintreffenden Pösinger unterstützten mit ihren Atemschutzträgern die Suche. Vom 40 Meter entfernten Unterflurhydrant wurde die Speisung der Tanklöschfahrzeuge sichergestellt. Die Stamsrieder Ortsfeuerwehren sorgten gemeinsam für die Wasserversorgung aus den 500 Meter entfernt liegenden Weihern. In kürzester Zeit war auch hier die Versorgung zum Brandherd sichergestellt. 24 Minuten nach Alarmierung konnte Wasser am Strahlrohr vermeldet werden. Überraschendes gab es beim Einsatz der Atemschutzträger. Nachdem sich herausstellte das die "vermisste" Person des Autohauses sich eigentlich auf Probefahrt befunden hatte wollte man gerade den Einsatz beenden als plötzlich ein Atemschutzträger "kollabierte". Seine Kameraden reagierten umsichtig und brachten ihn schnellst möglichst aus dem Brandobjekt. Florian Scherr, Rettungsassistent der Stamsrieder Wehr sorgte für fachmännische Erstversorgung des Feuerwehrkameraden. Bei der Abschlussbesprechung zeigten sich Einsatzleiter, 1. Kdt. der Stamsrieder Stützpunktfeuerwehr Oliver Weiß, zufrieden mit dem Übungsverlauf. Auch KBI Alfons Janker, KBM Martin Weigl und Bürgermeister Herbert Bauer zollten den sich zahlreich beteiligten Feuerwehrleuten Respekt für die gute und reibungslose Arbeit. Sie dankten der FFW Stamsried für die Ausrichtung der Übung und vor allem der Familie Fischer, die ihr Anwesen zum Übungszweck zur Verfügung stellte. Bürgermeister Herbert Bauer zeigte sich abschließend beindruckt von der guten Korrdination der Wehren untereinander, dankte den Feuerwehrkameradinnen und Kameraden für die Einsatzbereitschaft und betonte die Wichtigkeit solcher Übungen. Der gelungene Übungsablauf für eine kurze Abschlussbesprechung, so das alle Feuerwehrleute noch rechtzeitig zum EM Viertelfinalspiel mit deutscher Beteiligung kamen.

zu den Bildern

Einsätze

Fahrzeuge

Unsere Partner

Stamsried ist ein Markt im Oberpfälzer Landkreis Cham in Bayern, Sitz der Verwaltungs-gemeinschaft Stamsried und staatlich anerkannter Erholungsort.

Stamsried hat eine Fläche von 43 Quadratkilometern, etwa 2.200 Einwohner und die Gemarkungen Asbach, Diebersried, Dörfling, Friedersried, Großenzenried, Hitzelsberg, Kollenzendorf und Stamsried.

Login

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Brand in Stamsrieder Autowerkstatt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen