Einsätze 2013

Verkehrsunfall B85 / Roding

Die ILS alarmiert die Stamsrieder Feuerwehr sowie die FFW Roding und FFW Wetterfeld am 14.07. um 00.03 Uhr, mit den Alarmstichwort "schwerer Verkehrsunfall B85 Richtung Wetterfeld mehrere Personen eingeklemmt". Es setzt sich das MZF, LF und TLF in Bewegung sowie der Rettungsdienst wurde mit alarmiert.

An der Einsatzstelle angekommen war die Unfallstelle sehr chaotisch da beide Unfallfahrzeuge auf dem rechten Standstreifen standen, der Opel wurde von den Rodinger Kollegen gedreht damit die Rettungsarbeiten beginnen konnten. In Unterstützung mit Roding wurde die Schere in Einsatz gebracht um das Dach zu entfernen um einen besseren Zugang zu den verletzten Personen zu bekommen. Die 47 jährige Fahrerin des Opels sowie die 15 jährige Beifahrerin waren in dem Fahrzeug eingeklemmt. Die Beifahrerin des Opels wurde an der Einsatzstelle über einen längeren Zeitraum reaniemiert, diese vestirbt aber dann später im Krankenhaus. Die Fahrerin des Opels sowie ein achtjähriges Kind werden mit Rettungshubschraubern in Spezailkliniken geflogen ein weiterer 20 jähriger war ebenfalls schwer verletzt, der Fahrer des Audis war nur leicht verletzt.

Während des kompletten Einsatzes war die B85 komplett gesperrt, wozu die FFW Altenkreith mit dem VSA nachalamiert wurde. Die Stamsrieder Kräfte rückten nach ca. 2 Stunden wieder ein.


zu den Bildern

Bericht der Mittelbayerischen

Unsere Partner

Stamsried ist ein Markt im Oberpfälzer Landkreis Cham in Bayern, Sitz der Verwaltungs-gemeinschaft Stamsried und staatlich anerkannter Erholungsort.

Stamsried hat eine Fläche von 43 Quadratkilometern, etwa 2.200 Einwohner und die Gemarkungen Asbach, Diebersried, Dörfling, Friedersried, Großenzenried, Hitzelsberg, Kollenzendorf und Stamsried.

Login

Aktuelle Seite: Home Einsätze Einsätze 2013 THL Verkehrsunfall B85 / Roding
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen